Pflegehinweise für Stoffe

Unsere Stoffe sind bereits vom Stoffhersteller vorbehandelt und recht robust und widerstandsfähig. Aber trotzdem sollten einige Hinweise beachtet werden, denn die Stoffe sind ein Naturprodukt (schwere und leichte Stoffe) bzw. enthalten Naturfasern (extraschwere Stoffe).

Hier ein paar Hinweise für eine lange Lebensdauer:

  • Mit weicher Bürste den Staub/Schmutz regelmäßig von der Plane entfernen, leicht abklopfen oder absaugen mittels Staubsauger, eventuell danach mit klarem Wasser nachspülen.
  • Vogeldreck/Insektenkot sollte sofort mit einem aufsaugenden Papier entfernt und dann mit klarem Wasser ohne chemische Reinigungsmittel nachgespült werden.
  • Vor dem Falten, Rollen, Lagern muss die Plane immer TROCKEN sein!
  • Weder Waschmittel (mit Weichmacher, anionische Tenside etc.) verwenden noch Hochdruckreiniger benutzen, da dadurch sowohl die Imprägnierung und fäulnishemmende Ausrüstung als auch die Gewebefaser zerstört werden kann. Keinen heißen Wasserdampf anwenden !
  • Ist die Plane permanent im Außenbereich der Witterung ausgesetzt, sollte sie regelmäßig austrocknen, besonders die eventuell im Schatten liegende Seite. Empfehlenswert wäre die Plane oder das Zelt von Zeit zu Zeit zu drehen. Das verhindert u.a. oberflächliche Moosablagerungen auf verstaubten und angeschmutzte Stellen. Diese Ablagerungen können anwurzeln und den Nährboden für Schimmel und Verrottung bilden, trotz Ausrüstung der Plane. Deshalb die Plane regelmäßig entstauben.
  • Nicht in der Waschmaschine waschen ! Keine Verwendung von Lösungsmitteln, die ebenfalls die Imprägnierung zerstören.
  • Zur Frage wie man das Moos wegbekommt… zuerst natürlich sollte man es gar nicht so weit kommen lassen. Ist es dennoch passiert, kann man vorsichtig mit einer Rasierklinge das Moos entfernen, dann die Plane gut austrocknen lassen, nochmals trocken ausbürsten, ausklopfen oder absaugen, um den Stoff frei von diesen Ablagerungen zu bekommen.
  • Ob eine Nachimprägnierung gewünscht/erforderlich ist, liegt immer im Ermessen des Benutzers, wie oft ist die Plane im Jahr den Witterungsverhältnissen ausgesetzt, wie alt ist das Zelt etc.
  • Es gibt Nachimprägniermittel für Baumwollstoffe, diese ersetzen aber natürlich nicht die ursprüngliche Imprägnierung.
  • durch hohe Temperaturunterschiede zwischen Außen kalt und im Zeltinnenraum feucht und warm kann sich regelmäßig Kondenswasser, auch an den Zeltstangen bilden. Ebenfalls durch Kochen im Zelt oder Lagerung von Früchten. Wird das Zelt nicht gut regelmäßig belüftet und bildet sich eine permanente Feuchtigkeit, kann es auf Dauer anfällig für Stockflecken werden. Es ist also immer darauf zu achten, daß das Zelt gut belüftet wird und nicht permanent feucht bleibt. Es sollte richtig austrocknen können, z.B. in der Sonne.
  • Für das Gewebe ist eine ständig feuchte Region, z.B. an einem Fluß oder See oder während des Winters nicht so günstig, wenn es nicht austrocknen kann.
  • Auch darauf achten, daß das Zelt nicht ständig ganz verschlossen bleibt und auch der obere Teil gut ventiliert wird.

Wenn die obigen Hinweise beachtet werden, sollten Sie lange Zeit viel Freude mit unseren Produkten haben!

Bei Nichteinhaltung vorgenannter Hinweise wird keine Garantie übernommen.

 

 

3 Gedanken zu „Pflegehinweise für Stoffe“

  1. Hallo
    Ich habe eine Frage … Könntet ihr mir sagen wo vielleicht man sein Zelt reinigen zu lassen…. ich komme aus der Region Heidelberg, Mannheim, Worms.

    MfG
    Jürgen Zeng

    1. Hallo Jürgen,

      eine spezielle Firma können wir leider nicht empfehlen.
      Einfach einmal nach „Zeltwäsche“ googeln, da finden sich sicher einige Firmen, die sich auf Reinigung von Zelten etc. spezialisiert haben.

      Viele Grüße

      Marco Ewe
      Tent-Store

      1. Hallo Doris,

        eine spezielle Firma können wir leider nicht empfehlen.
        Einfach einmal nach „Zeltwäsche“ googeln, da finden sich sicher einige Firmen, die sich auf Reinigung von Zelten etc. spezialisiert haben.

        Viele Grüße

        Marco Ewe
        Tent-Store

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen